Freundschaft & Zusammenhalt, Geduld & Ausdauer, Hilfsbereitschaft & Teamarbeit, Neugier & Erkundungsgeist

Abenteuer im Blumenwald

Beschreibung
Geschichte
Weitere Geschichten
Flitzefix der Hase, Krümmelnix die Schildkröte und Hüpfenix der Frosch machen eine Entdeckungsreise zum großen Baum, um wunderschöne Blumen und Schmetterlinge zu sehen. Gemeinsam erleben sie einen unvergesslichen Tag voller Freude und Natur.
von Traumfaenger.de

Es war einmal ein schneller kleiner Hase namens Flitzefix, eine gemütliche Schildkröte namens Krümmelnix und ein witziger Frosch namens Hüpfenix. Die drei Freunde waren unzertrennlich und liebten es, gemeinsam auf Abenteuer zu gehen.

Eines schönen Tages beschlossen sie, zusammen auf eine große Entdeckungsreise zu gehen.

„Wohin wollen wir heute gehen?“, fragte Flitzefix aufgeregt.

„Lass uns den großen Baum auf der anderen Seite des Waldes besuchen“, schlug Krümmelnix vor. „Dort sollen die schönsten Blumen blühen.“

„Das klingt toll!“, rief Flitzefix und begann sofort zu hoppeln. „Komm schon, Krümmelnix!“

„Ich komme ja schon“, sagte Krümmelnix ruhig und folgte seinem Freund in gemächlichem Tempo.

„Wartet auf mich!“, rief Hüpfenix, der gerade aus seinem Teich sprang und sich den beiden anschloss. „Ich will auch mitkommen!“

„Natürlich, Hüpfenix!“, riefen Flitzefix und Krümmelnix im Chor.

Unterwegs trafen sie viele andere Tiere. Eine neugierige Maus, die ihnen von einem versteckten Bach erzählte, und einen freundlichen Vogel, der ihnen den Weg zum großen Baum zeigte.

„Danke für eure Hilfe!“, rief Flitzefix und hoppelte fröhlich weiter.

„Wir haben viele nette Freunde getroffen“, sagte Krümmelnix lächelnd.

„Ja, und ich freue mich schon auf die Blumen“, fügte Hüpfenix hinzu und hüpfte fröhlich.

Schließlich erreichten sie den großen Baum. Er war wirklich beeindruckend, mit hohen Ästen und vielen bunten Blumen, die um ihn herum wuchsen.

„Oh, schau dir das an, Krümmelnix!“, rief Flitzefix. „Die Blumen sind wunderschön!“

„Ja, das sind sie“, sagte Krümmelnix und schnupperte an einer besonders schönen Blume. „Und sie riechen auch so gut.“

„Und die Schmetterlinge!“, rief Hüpfenix begeistert. „Sie sind so bunt und schön!“

Die drei Freunde verbrachten den ganzen Tag damit, die Blumen zu bewundern, Schmetterlinge zu beobachten und am Bach zu spielen. Hüpfenix sprang sogar ein paar Mal ins Wasser und spritzte seine Freunde nass, was alle zum Lachen brachte.

„Es war ein wundervoller Tag“, sagte Flitzefix glücklich. „Ich bin froh, dass wir diese Entdeckungsreise gemacht haben.“

„Ja, das war es“, stimmte Krümmelnix zu. „Aber jetzt sollten wir uns auf den Rückweg machen, bevor es dunkel wird.“

„Ich bin auch bereit, nach Hause zu gehen“, sagte Hüpfenix, der sich auf einen ruhigen Abend freute.

Sie machten sich auf den Heimweg, und obwohl Flitzefix manchmal schneller voran kam, wartete er immer geduldig auf Krümmelnix und Hüpfenix. Sie sprachen über die schönen Dinge, die sie gesehen hatten, und freuten sich auf die nächste Entdeckungsreise.

„Gute Nacht, Flitzefix“, sagte Krümmelnix, als sie wieder zu Hause waren.

„Gute Nacht, Krümmelnix“, antwortete Flitzefix und gähnte. „Gute Nacht, Hüpfenix.“

„Gute Nacht, Flitzefix und Krümmelnix“, sagte Hüpfenix und kuschelte sich auf ein weiches Blatt.

Und so schliefen Flitzefix, Krümmelnix und Hüpfenix zufrieden ein, glücklich über den gemeinsamen Tag und gespannt auf die Abenteuer, die morgen auf sie warteten.

Freundschaft & Zusammenhalt
Geduld & Ausdauer
Hilfsbereitschaft & Teamarbeit
Neugier & Erkundungsgeist

Kindergartenkinder (3-5 Jahre)

Gute-Nacht-Geschichten

Nina kämpft mit Perfektionismus, während sie an einer Physikarbeit sitzt. Ein Gespräch mit ihrem Lehrer und die Arbeit an einem unvollendeten Projekt lehren sie, den Prozess zu schätzen und das Streben nach Perfektion zu hinterfragen.
In der Stadt Frosthausen leben die Freunde Leo und Sandra, die für den Schneeskulpturen-Wettbewerb einen Drachen bauen. Trotz eines Schneesturms, der ihre fast fertige Skulptur beschädigt, kämpfen sie gegen alle Widrigkeiten und gewinnen den Wettbewerb mit ihrem restaurierten Drachen.